I need that song, those trusty chords could pull me trough...
I need that song,
those trusty chords could pull me trough

ein Brief & Sonne



 Genau. Wie diese beiden Sachen so früh am Tag alles irgendwie verändern können - und wie sehr ich komischerweise darauf gehofft habe.

ich wollte nicht aufstehen. endlich im Bett liegen können, warum auch aufstehen, warum sich das alles nochmal antun, einfach da liegen bleiben.

aber eine euphorische sms teilte mir mit, dass der himmel blau & keine wolke da sei.. und als ich die rolladen hochgezogen habe, strahlte mir diese geile Sonne entgegen. Und grüne wiese, glänzende Blätter, ein klarer Himmel. Wuah

ich habe mich sogar wieder auf die Waage gestellt - 64,8 kg. Immernoch 2 kg von meinem 'Anfangsgewicht' weg. Mit Motivation lässt sich das wohl wieder hinkriegen.

Beim Frühstück (auf dem Balkon) lag ein Brief auf meinem Platz. Es stand einfach 'Für ... (mein Name)' darauf. In Handschrift. Ich wusste nicht so wirklich, was das sein sollte. Meine Eltern meinten nur, er hätte heute morgen auf dem Briefkasten gelegen.

hm.

ich hab mir Tee gemacht, ein Croissant geschnappt (ja, immernoch die gleiche Essenseinstellung wie gestern) und halb durchgeschnitten.

Den Brief geöffnet.

Lieniertes Papier. blaue Buchstaben.

von Lucas

immerhin weiß ich jetzt, dass er mit C geschrieben wird. Was ich einfach nur toll finde. ^^

er meinte, er würde mich gerne treffen. und hat seine Handynummer aufgeschrieben. und dass er leider meine noch nicht habe, sonst hätte er mich angerufen und gefragt. 

 

Alta? ALTA?? 

ich musste total grinsen. so richtig breit. eine ungewohnte Gefühlsregung, direkt vor meinen Eltern. 

Sie wollten natürlich wissen, von wem der Brief ist. Von einem Jungen? Von einem netten Jungen? 

:D

äh.. ja. 

irgendwie ja schon.

 

auch wenn ich noch nicht genau weiß, wie ich auf den Brief reagieren soll, werde ich es wohl tun. Egal, was die andern über ihn sagen. ich meine, ihn einfach mal zu treffen oder so, kann ja wohl nicht so schlimm sein. 

wie auch immer, die Hauptsache ist, dass der Tag heute einfach wesentlich besser aussieht als der gestern. 

((:

ich mache mich jetzt erstmal fertig um gleich in die Stadt zu gehen.

ich muss gucken, dass ich diesen Bluterguss am Auge, gestern vom Kotzen, irgendwie überschminkt bekomme. Er ist fast einen cm lang & am oberen Lied von meinem Auge. verdammt. Aber mit MakeUp krieg ich das bestimmt hin (;

 

Also, einen wunderschönen Tag euch auch (:

Betty.

Icons von iconfever.blogspot.com

20.8.10 12:35


Kopfschmerzen




nichts neues, nichts, was es noch besonderes zu erwähnen gebe.

ich war den tag nur zu hause. habe gegessen, einmal gekotzt, mich dabei besser gefühlt als die ganze zeit drumrum. 

hab mit meiner mutter salat gemacht & versucht ihr begreiflich zu machen, was ich in bezug auf das handball training im moment empfinde, aber ich weiß auch nicht warum ich es einfach nicht lassen kann - ich schaffe es nie, dass jemand versteht. irgendwas von dem ich was ich von mir gebe, was ich fühle, warum ich was mache.

wie auch immer.

zu viel gegessen

ich fühle mich eklig

keine lust zu duschen, würde lieber kotzen, aber das bringt jetzt auch nichts mehr

ich sehe verdammt scheiße aus, ich weiß das. das kommt vom kotzen, zu wenig schlafen, ungeschminkt und schlecht gelaunt sein. ich weiß.

 

"komm, lass ich doch mal trösten." sie umarmt mich von hinten & ich reagiere zu heftig. ich weiß das. "ich muss nicht getröstet werden!".
und ich muss das auch wirklich nicht. es wäre auch überhaupt nicht möglich. warum genau, das weiß ich nicht. es ist eben so.
vielleicht, weil es keinen grund für mein benehmen gibt? versucht mal ein Problem zu lösen, das nicht existiert. oder das ihr wenigstens nicht kennt.

mir erscheint das ziemlich unmöglich.

wie auch immer, ich glaube nicht, dass ich ein guter mensch bin. das hört sich schon wieder so unglaublich ätzend selbstmitleidig an, aber worüber soll ich mir sonst noch gedanken machen?

alles andere ist so realitätsnah & droht mich sofort zu überschwemmen, zu überwältigen, wenn ich auch nur ansatzweise versuche drüber nachzudenken.

zB U.s Mutter. Oder meine Oma. Oder mein späteres Leben. Oder alleine schon, das nächste Schuljahr; das Training morgen.

uh.

naja, ich bin kein guter Mensch, weil alles gute, das ich tue, nur darauf abzielt, dass ich es auch zurückbekomme. ich habe praktisch keine Skrupel, mit Jungen Sachen zu machen, die sie besser nur mit ihren Freundinnen machen sollten. ich habe eine absolut negative Einstellung und nicht das Gefühl, dass es im Moment besser damit wird, sondern eher noch schlimmer.
Immer, wenn es mir mal echt gut geht, gehts mir danach echt scheiße.
Ohne speziellen Grund.

 

und weil ich das alles in meinem Kopf schon unzählbar oft vor & zurück gewälzt habe,  lasse ichs jetzt dabei.

ich will echt nur noch schlafen. keine ahnung wie lange, aber bitte einfach nur lange.

vielleicht bis zum nächsten sommer, das wäre schön. dieser kommt mir so kläglich und auf unerklärliche weise verbraucht vor.

Betty.

 

"Warum kapselst du dich schon wieder so ab?" "Mach ich doch gar nicht! ich guck hier nur einen film okay??"
kapsel ich mich ab, wenn ich in meinem zimmer sitze, am PC? und sie alleine oben im Wohnzimmer?
vielleicht.

 

Bild von Viewtiful blur

19.8.10 21:31


Afterparty.



Hopeless times approach
Just give into the chaos
Strangely I find comfort here
Impatient and curious of what may come

And so the Rampage begins
Against the headache I can't win

Drain Me
Keep me in the dark
I Don't want to take part
Prefer to be forever numb

Nothing great can come out of this
But I'm hostage to myself
I fear I might collapse on the razor's edge
And I fear I'll realize when it's too late

der Abend gestern war wirklich t o l l.

wir haben zusammen Pizza gemacht, Cookies gebacken & gegessen. Außerdem die ganze Zeit geredet; es war einfach meega witzig, & auch interessant (;

Hauptthema war so grob.. Sex. Tjoa, war zu erwarten & wirklich nicht schlecht ^^

Erfahrungsaustausch, inklusive Nachbauen von Sexstellungen. Außerdem ist jetzt endlich raus, dass 80% von uns 5 regelmäßig mit sich selbst ein bischen Spaß haben, dass aber alle vorher angenommen hatten, die einzigen zu sein, ha ;D

 Das war alles sehr toll. Dabei habe ich noch mit Ch. sms geschrieben, ziemlich lange sogar, und das war auch ziemlich witzig; man hat wohl irgendwie gemerkt, welches Thema grad im Raum umherrennt.

ich hatte hinterher Magenschmerzen & mir war leicht übel. Das war wohl die gerechte Strafe fürs Brechen meiner Diät, wobei es sich auf der andern Seite auch gelohnt hat, sich den Abend nicht mit solchen Gedanken rumquälen zu müssen. 

Naja, ich hab später noch versucht mir den Fingern in den Hals zu stecken, ein bischen von dem Scheiß loszuwerden, aber das Zeug war schon total 'magensäuerlich', also hab ichs dann gelassen und mich in ein anderes Zimmer zum Schlafen verzogen.

War auch gut so, K. G. und Do. haben noch bis nach 6 Uhr gemacht. 

Morgens gabs Frühstück; um ungefähr 12 Uhr oder so war ich wieder zu hause.

 

Meine Oma ist wieder im Krankenhaus, nachdem sie einen Tag zu hause war, und heute morgen von meiner Tante in der Küche liegend gefunden wurde.

Meiner Mutter gehts deswegen nicht besonders gut & ich habe nichts besseres zu tun als rumzuzicken. 

Ich würde grad am liebsten einfach raus. weg.

von mir, diesem zeug, alles kotzt mich so an.

ich weiß nicht, was ich mit mir anfangen soll. ich sollte wahrscheinlich rad fahren, aber ich bin so müde. ich werde wahrscheinlich noch mehr essen, mich später noch weniger mögen. noch mehr andere deshalb anmachen. mich vielleicht schneiden, mich weit von mir wegwünschen, eventuell kotzen.

duschen. essen. schlafen.

jaja, ich kenn das ja alles schon.

scheißdreck.

wayne.

das wars jetzt erstmal hier von mir.

Betty.

Sleepless Again

I need to ease my mind
And kill what burns inside

 Lyrics: In Flames 'Sleepless Again'

Icons: http://iconfever.blogspot.com/
19.8.10 17:00


mhm




ich fühle mich so müde; jede noch so kleine Bewegung scheint die totale Hürde zu sein.

aber ich kann eigentlich gar nicht so müde sein, weil ich bis fast 12 uhr geschlafen habe - besser als sonst. wie erwartet.

habe auch versucht joggen zu gehen. aber es wollte einfach nicht so richtig klappen, mir ist ein paar mal schlecht geworden, also habe ich meine runde ganz dreist abgekürzt & war schon nach ca einer viertel Stunde wieder zu hause.

ich war kurz in der stadt. habe da eine tüte mit münzen in der bank abgegeben, weil ich daran schon seit vielleicht sogar 3 jahren gespart (also immer restgeld reingeschmissen) habe. mal bei gelegenheit sehen, wie viel mehr jetzt auf meinem konto ist.. (:

dann hat mich mein vater spontan abgeholt. wir sind ein bischen mit dem auto durch die gegend gefahren, um nen neuen PC für ihn zu besorgen - der alte hat total schlapp gemacht, aber war auch schon echt alt.

außerdem noch für heute abend cola & chips besorgt. ich bin bei U. mit ein paar Freundinnen & wir wollen 'kochen' (pizza, für mich salat.. äh ja. KOCHEN ^^) und singstar spielen & so kram halt..:D

als ich die chips gekauft habe, wurde mir klar dass ich davon nichts werde essen dürfen. aargh... 

wohl aus frust hab ich dann zu hause was gegessen. erst wars nur was von der nudelsuppe von gestern, dann noch mozzarella, dann knoblauchsoße, ein halbes brötchen, zwei kleine stücke schokolade, drei schokocookies..

dann bin ich kotzen gegangen.

super, ich weiß -.-

immerhin hab ich nicht geschnitten; es wurde nur aufeinmal soo viel alles irgendwie.. vorher hat mir das mit dem weniger/nur bestimmtes essen gar nichts ausgemacht & jetzt wollte ich nur noch alles in mich reinschaufeln.

und dann noch diese mädchen in den zeitschriften, die ich mir neu gekauft habe. und die im fernsehen. und heute abend das. und das missglückte joggen. und bald wieder schule. und dann auch noch alles anders wegen oberstufe. und dann auch noch neue leute da. und dann auch noch D. und seine Neue. und dann auch noch der scheiß Tag gestern. und dann auch noch dieses pummelige, rot verschwitzte braunhaarige mädchen im supermarkt. und dann auch noch mirco. und dann auch noch das von meinem geburtstag. und dann auch noch...

ach. ja. mhm. so in der richtung .. äh ja. ich weiß, dass das bescheuert ist. aber alles zuckt einfach so durch meinen kopf & dann kann ich das auch nicht mehr wirklich ändern.

wie auch immer, danach hab ich noch einen joghurt gegessen, tee getrunken & insgesamt 6 reiswaffeln gegessen (mit schokolade). immerhin ist jetzt ein teil des heißhungers verschwunden.

und lust auf chips hab ich grad auch echt nicht mehr. generell nicht auf essen.. würde lieber schlafen.

mh, naja, bis morgen dann

Betty. 

 

18.8.10 18:27


Baamm, Essen.



letztendlich habe ich dann das neue Regal aufgebaut - alleine, sonst hätte ich echt die Krise gekriegt. Jetzt habe ich endlich wieder Platz um meine Sachen einzuräumen. Ich wollte es vorher nicht wahrhaben, aber diese Stapel mit alten Heften usw überall haben mich schon irgendwie echt genervt.

Außerdem habe ich mein Zimmer gesaugt, ein bischen geputzt und mein Bett frisch bezogen. Jetzt fühe ich mich echt wohler hier.

Essensmäßig lief der Tag scheiße, aber ich rede mir ein, dass das Absicht war.

Ich war genervt - auch von meinem dummen Gewicht. Und wegen dem Regen konnte ich wirklich keinen Sport machen. Also hab ich mehr gefrühstückt als sonst, dann innerhalb der ersten 5 Stunden süßen Kaffee getrunken, nach dem Mittagessen noch Schokolade gegessen und später mit Keksen weitergemacht. Das Abendessen war nicht nur der erlaubte AuberginenAuflauf, sondern auch noch Knäckebrot mit Gouda (45%) und 2 Cookies.

Jep. 

Zwischendurch war mir mal wieder schlecht. Eigentlich sogar sofort nach dem Frühstück. Und ich weiß jetzt genau, wie angenehm die letzte Zeit ohne dieses Gefühl war. Zu kotzen hat auch nur totale Schmerzen bereitet, also hab ichs bei einem Schub belassen.

Besser so.

 

Fein. Ich hoffe, wenn es morgen weniger regnet komm ich wieder klar. Und da ich jetzt so eine Art Refeed gemacht habe (hust) sinkt ja mein Gewicht vielleicht sogar wieder..??

wär doch schön.

Nunja, ich werde noch ein wenig irgendeinen komischen Film gucken (hab schon TheBlairWitchProject, Fear&LoathingInLasVegas und VamireParty-FreiblutFürAlle..^^) & dann mal etwas früher schlafen gehen - nach dem ganzen Essen heute werde ich ja wohl nicht diese zu frühe&plötzliche Hunger-Schlaflosigkeit morgens bekommen.

Also, au revoir

Betty.

 

17.8.10 22:05


Regen Regen Regen



hört das überhaupt nochmal auf?

es wird nicht weniger. es regnet permanent
viel
und wenn es grade mal nicht viel regnet
regnet es sehr sehr viel.

ich fühl mich hier wie eingesperrt. und noch nicht mal in meinem zimmer hab ich ruhe - ständig kommt jemand rein & ständig mache ich diese jemande genervt an.

ist nicht besonders interessant. ich weiß.

aber gerade deswegen blogge ich auch - ich weiß nichts besseres grad mit mir anzufangen.

mhh

Bild von: julkusiowa

17.8.10 13:07


15. und 16. 8. 2010



63,3 kg

  • 50 gr Haferflocken, etw Joghurt, etw Milch, Honig, 1 Nektarine, 1 Knäcke
  • 1 Tütensuppe, 1 Knäcke, 1 Schb light Gouda (85kcal)
    Salat (relativ viel), Pute, Fetakäse light

~45 min Rad fahren (im Regen)

zu wenig getrunken

 

63,8 kg

  • ~70 gr Haferflocken, 1 kl. Nektarine, etw Joghurt, etw Milch, relativ viel Honig, 1 Stkc Fladenbrot (klein)
  • 2 Schb Gouda light, etw Joghurt, 1 Port. AuberginenAuflauf
  • 2 ColaLight, 4 VodkaFanta

nur etwas rumgelaufen&paar übungen

 nicht wirklich viel getrunken

17.8.10 10:22


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
DesignPicture
Gratis bloggen bei
myblog.de